FRAGEN & ANTWORTEN 2017-12-13T17:18:19+00:00

Wir beantworten gern Ihre Fragen

Was wird gebaut? 2017-12-15T11:39:13+00:00

Eine ruhige, besonnte Hofbebauung mit grünen Außenanlagen und 48 Wohnungen zwischen ca. 40 und 170 m² für Singles, Familien und Paare. Der attraktive Neubau nach einem Entwurf von hkt architekten greift die Berliner Bautradition mit modernen Stilmitteln auf. Die Fertigstellung ist für 2019 geplant. MEHR

Müssen wir mit Baulärm rechnen? 2017-12-13T11:23:06+00:00

Diesen können wir bedauerlicherweise nicht vermeiden. Wir bemühen uns aber, mögliche Belästigungen durch die Bautätigkeit so gering wie möglich zu halten. Wir kontrollieren regelmäßig den Baulärm und haben die beteiligten Firmen angewiesen, auf unsere Anwohner Rücksicht zu nehmen. Soweit möglich werden wir Sie auf dieser Website über alle geplanten Maßnahmen informieren. Für mögliche und unvermeidliche Störungen möchten wir Sie um Entschuldigung bitten.

Leistet das Projekt einen Beitrag zum Umweltschutz im Kiez? 2018-01-11T12:37:58+00:00

Der Neubau wird nach KfW55-Standard gebaut und spart somit fast die Hälfte der üblicherweise genutzten Energie eines vergleichbaren Gebäudes. Zudem bieten der begrünte Innenhof und der Dachgarten Insekten und anderen Lebewesen einen geschützten Lebensraum. MEHR

Wer wird hier einziehen? 2017-12-15T11:40:04+00:00

Die Jessner Straße 27 wird sowohl von Eigentümer als auch von Mietern bewohnt sein. Es werden Menschen unterschiedlichste Generationen mit vielfältigen Lebensentwürfen unter einem Dach leben. MEHR

Wird das Gebäude andere Wohnungen verschatten? 2018-01-11T12:38:47+00:00

Bei der Planung der Jessner Höfe wurde sehr stark darauf geachtet, eine gegenseitige Verschattung der Gebäude zu vermeiden. Neben der Planung sehr heller Fassaden hat das Planungsteam ein Gutachten in Auftrag gegeben. Dieses ergab, dass ausschließlich in der dunkelsten Jahreszeit (um den 19.12.) vier bis sechs Wohnungen der umgebenden Gebäude weniger direktes Sonnenlicht bekommen: mittags zwischen 12 Uhr und 14:00 Uhr für zwei bis drei Stunden. Laut Gutachten kann eine Verschattung von Nachbarwohnungen damit weitgehend ausgeschlossen werden. Die licht-reflektierenden weißen Fassaden der Jessner Höfe sollen zudem, je nach Sonnenstand und Einfallwinkel, für viel Helligkeit aus dem Hof sorgen.

Voraussichtliche Fertigstellung

31. August 2020 Aufgrund der Corona-Krise haben sich die Bauarbeiten in den Jessner Höfen ein wenig verzögert. So konnten Zulieferer aus Polen und I [...]